• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG

Beschreibung

Die Salztherapie ist eine bereits seit der Antike bekannte Heilmethode zur Vorbeugung und Heilung bestimmter Krankheiten. 

Sie können nun die positive und wohltuende Wirkung der reinen ionisierten Luft ohne lange Anreise direkt vor Ihrer Haustür in unserer Totes-Meer-Salzgrotte genießen, für die an den Wänden und auf dem Fußboden original Totes-Meer-Salz aus Jordanien verwendet wurde. Mit sanften Licht und Klangeffekten führt der Besuch schon nach nur kurzer Zeit zu einer spürbar tiefen Entspannung.

Im Toten Meer reichern sich Salze, Mineralien und Spurenelemente besonders stark an. Eine Ursache dafür ist das heiße Wüstenklima und die damit einhergehende hohe Verdunstung. Deshalb ist die Salzkonzentration im Toten Meer etwa neunmal höher als im normalen Meerwasser. Das Salz des Toten Meeres eignet sich durch seine hohe Luftlöslichkeit besonders gut zur Inhalation. Der Anteil an den Mikroelementen Natrium, Magnesium, Calcium und Kaliumchlorid ist außergewöhnlich hoch, sie wirken beruhigend auf die Haut und regen die Zellerneuerung an. Das Salz verfügt über eine hohe Löslichkeit und reichert die Luft stärker mit negativen Ionen an.

Die positiven Effekte der Totes-Meer-Salzgrotte - mit jedem Atemzug Vitalität spüren

Während der Entspannungsphase in der Totes-Meer-Salzgrotte werden die Wirkstoffe des natürlichen Salzes mit jedem Atemzug optimal aufgenommen. Wertvolle Mineralien und Mikroelemente gelangen so in den Körper. Dies steigert sowohl die physische und psychische Leistungsfähigkeit, als auch die Abwehrkräfte des Organismus.

Der positive Einfluss auf den Körper hilft unter anderem bei:

  • Atemwegserkrankungen (Nasen-, Hals-, Rachenhöhle sowie Bronchialasthma, chronische Entzündung der Bronchien und Lungen etc.)
  • Allergien
  • Herz- und Gefäßerkrankungen (u. a. Bluthochdruck und Infarkt)
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Hauterkrankungen (u.a. Flechte und Dermatitis)
  • Störungen des Nervensystems (z. B. Müdigkeit, Depression, Burn-Out)
  • Neurosen und neurotischen Zuständen
  • Psychosomatischen Störungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Immunschwäche
  • Stärkung der Widerstandskraft (z. B. bei Druck, Stress etc.)

Selbstverständlich kann man in der Totes-Meer-Salzgrotte auch einfach abschalten und die Seele baumeln lassen - eine wohltuende Auszeit und Entschleunigung vom Alltag.

Hinweis: Bei gesundheitlichen Problemen fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Nutzung der Totes-Meer-Salzgrotte

Der Besuch der Totes-Meer-Salzgrotte ist unabhängig von einem Thermen- oder Saunaeintritt möglich. 

Gemeinsamer Einlass ist jeweils 15 Minuten nach der vollen Stunde. Bitte rechtzeitig vorher am Empfang der Chiemgau Thermen melden.

Sie ruhen 45 Minuten lang auf einer Entspannungsliege bei beruhigender Musik und angenehmer Beleuchtung.

Die Grotte wird in Alltagskleidung genutzt. Für die Schuhe erhalten Sie kostenlos Überzieher.

Leihdecken stehen bei Bedarf zur Verfügung.

Für Thermen- und Saunagäste ist die Nutzung auch in trockener Badekleidung mit Bademantel und trockenen Haaren möglich.

Salzprodukte

Wir haben für Sie eine kleine Auswahl an Salzprodukten zusammengestellt. Beratung und Verkauf am Empfang.